Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    tagebuch-einer-liebenden

    - mehr Freunde

   26.06.19 19:29
    Leander, du bist der Bes
   10.07.19 06:15
    http://mewkid.net/buy-am
   25.07.19 22:25
    Die Fassade aufrecht erh
   7.11.19 12:39
    Du bist zu gut Jane, um
   10.11.19 14:23
    Ach Leander. Schön von d
   18.11.19 02:36
    http://emc-mee.com/tanks



https://myblog.de/wheresmylove

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nur die Harten...

Tja, was soll ich sagen...

Ich bin völlig kaputt...

Ich muss aufhören, dran zu glauben, dass mich irgendwer da rausziehen wird... Entweder ich schaffe es alleine, oder das wird nix...

Borderline hoch 10 oder so... Keine Ahnung was mit mir abgeht... Aber absolutes Drama...

Aber irgendwie sehe ich immer noch keinen Sinn, warum ich für mich selbst kämpfen soll... Man könnte meinen, ich habe nix zu verlieren, mir ist alles egal, so wie ich mich manchmal verhalte...

Wenn die Welt voller Liebe wäre, wäre ich nicht an dem Punkt wo ich mich zur Zeit rumtreiben lasse...

Ich suhle mich manchmal wirklich gern im Schmerz... Nur dann fühl ich mich halbwegs gut... Wenn ich mich in den Schlaf weine... Und morgens völlig übermüdet wieder aufstehen muss... Aber ich schlafe auch viel tagsüber... Weil ich müde bin... Will nicht sagen, lebensmüde...
Ich schaffe den ganzen Tag echt kaum was... Ich denke nur nach... Drücke an meinem Körper herum und wische Blut weg...
Ich trinke Prosecco wie Limonade und wenn ich ein Bier öffne, wundere ich mich nach 5 Minuten, wieso das schon wieder leer ist...

Allen Ernstes wollte ich versuchen, clean zu werden... Im Prinzip versuche ich das jeden Tag, nur es klappt halt nicht... Gestern hat es geklappt, keinen Tropfen getrunken... Es war schwierig... Heute noch schwieriger... Nach einem gewissen Umstand mit Y. war es heute Nachmittag vorbei, ich musste Alk holen... Wie gut, dass ich den ganzen Tag nix gegessen hatte, somit war ich nach 2 Bier und n bisschen sowas von dicht... Da nützte es auch nichts mehr, dass ich dann was gegessen habe...
Schlimmer noch, dass die Situation am Abend eskaliert ist, als Y. hier war... Es ging ihm auch nicht gut - das ist schonmal ne mega miese Voraussetzung, wenn man es mit einem Narzissten zu tun hat... Das kann nur ausarten... Und ist es dann... Das kannste keinem erzählen... Aber ich bin ein wenig beruhigt, denn ganz wahrscheinlich ist es in anderen "Beziehungen" auch so, zumindest wenn man dem Glauben schenkt, was man von einigen so hört... Dennoch ist es ja nicht schön...

Ich habe gar nix gemacht, wollte nur, dass er lieb zu mir ist, und dann plötzlich wollte er gehen... Ich hab ihn nicht gehen lassen, ich wollte wissen, was mit ihm los ist, er hat natürlich gar nix mehr dazu gesagt... Ich habe ihn festgehalten... Es hätte beinahe blutig geendet...
Er kann mit mir machen, was er will, aber ich will, dass er auf sein Herz hört... Das ist alles. Und ich weiß, dass ich mir an ihm wohl die Zähne ausbeißen werde... Es braucht extrem viel Wärme um dieses gefrorene Herz zu erwärmen... Und da hab ich mein eigenes noch nicht erwärmt oder warm gehalten...
Aber eins ist sicher, ich lasse mich nicht manipulieren... Wenn er das unbedingt tun muss, dann bitte mit anderen... Ich lasse mir manches gefallen, aber nicht alles... Nicht, wie er es mit anderen macht... Und ich sage alles, was mir nicht passt, was ich vermute, auch wenn er das nicht hören will und ich wieder eine Eskalation riskiere... So wie heute... Wenn es so mit ihm nicht klappt, dann klappt es anders erst recht nicht... Somit ist das meine Art zu kämpfen...
Und ich weiß ganz genau, dass es alles wieder nur sein krankhafter Stolz gewesen ist, der zu der bekloppten Situation heute geführt hat... Ich weiß genau, er liebt mich... Das klingt wirklich naiv, aber ich sehe das. Ich bin nicht wie andere. Ich bin nicht dumm. Ich bin misstrauisch von Haus aus. Aber er mag mich. Doch doch.
Ich bin die einzige, die sein Herz jemals zu Gesicht bekommen hat, da bin ich mir sicher. Ich würde mir wünschen es öfter zu sehen, aber das ist eben sehr hart. Doch nur die Harten kommen in'n Garten. In dem Sinne...
8.8.19 22:36
 
Letzte Einträge: toxicity, coincident


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung