Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    tagebuch-einer-liebenden

    - mehr Freunde

   10.11.19 14:23
    Ach Leander. Schön von d
   27.01.20 23:22
    Liebe Jane Sie hat es n
   29.01.20 21:36
    Leander, was meinst du d
   31.01.20 22:46
    Jane, nichts ist egal. N
   1.02.20 19:48
    Wie witzig ;) Ich werde
   3.04.20 23:09
    Viele Maßnahmen sind ang



https://myblog.de/wheresmylove

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mission Berlin war erfolgreich!

Ich hatte heute einen spannenden Tag und habe wieder Erfahrungen gemacht. Und vielleicht Entscheidungen richtig getroffen.
Ich werde in Berlin immer irgendwie angelabert. Aber natürlich nicht von Deutschen. Sondern von Arabern, Türken oder Schwarzen. Ich weiß nicht, ob das, was ich tue, auf eine Art leichtsinnig ist und mir das nur nicht bewusst ist, oder ob ich das gut im Griff hab und immer rechtzeitig nen Cut setze. Aber meistens bin ich grundsätzlich zu nem kurzen Talk bereit. Vielleicht finde ich das halt interessant, zu analysieren, welche Absichten diese Männer haben. Und ich muss sagen, man kann da schon bestimmte Schemata erschließen. Aber, Versuch macht klug, und ich gehe da auch nicht mit irgendeinem mit oder gebe meine Nummer raus. Denn so wirklich geheuer ist mir das nicht, erst Recht nach den Erfahrungen mit einer gewissen Person im letzten Jahr...
Aber wenn man bei einem Rock- oder Metalkonzert, wo man als einzelne Frau, die auch noch hübsch ist, von keiner Sau angesprochen wird, und dort zu 95% nur Deutsche bzw Europäer anzutreffen sind, muss man davon ausgehen, dass kulturelle Unterschiede wohl daran Schuld sind, dass es wirklich schwierig ist, einen deutschen Mann kennenzulernen. Wenn man nicht selber auf einen Mann zugehen möchte. Also, ich möchte das so nicht. Ich bin ne Frau, die das von ihm erwartet.
Im Fall mit T. habe ich zwar jetzt wirklich größeres Interesse ihm gegenüber durchkommen lassen, weil ich es echt kaum abwarten kann, aber angefangen hat er, so ganz langsam und schleichend, meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und dann schon bald in kurze Gespräche verwickelt. Was damit sein Ziel war, weiß ich nicht so genau, aber Vermutungen gibt es viele. Er stellt wirklich meine Geduld auf die Probe und hat definitiv nichts verneint. Er hat mir nur nochmals gesagt, er brauche erstmal Zeit für sich. Ich hatte auch direkt gefragt, ob ich ihm auf die Nerve gehe, was er auch verneint hat. Somit müssen wir uns auf die Zeit verlassen. Also ich muss es. Das heißt aber, er ist zur Zeit nicht verfügbar und das heißt für mich, nicht weiter reinsteigern, und je länger er braucht, desto mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass mich dann ein anderer Kerl an der Angel hat. Also, die Wahrscheinlichkeit ist aber dennoch nicht sehr groß, weil wann passiert sowas schon mal?! Siehe oben. XD
Das dürften jetzt so die dringlichsten Dinge gewesen sein...
Achso, die Fahrt mit dem Flixtrain! Find ich echt cool! Das ist alles so übelst simpel und sympathisch! Scheißegal, ob da ne Tür nicht aufgeht, scheißegal, ob da das nächste WC nicht funktioniert... Die ausrangierten 1. Klasse-Sitze der DB aus Leder sind wirklich super, mit Klapptisch, Steckdose, Sitzverstellung. Also, Leder finde ich jetzt persönlich ja nicht so gut und kaufe ich auch nicht, wisst ihr ja, aber wenn die da so sind, dann isses halt so. Naja, ich hatte ja das Glück im Großraumabteil zu sitzen, denn in so nem 6er isses glaube nicht so bequem und da wär mir unwohl gewesen. Im Sommer an heißen Tagen stelle ich mir das allerdings auch nicht so toll vor, wenn es keine Klimaanlage geben soll. Dennoch wirklich ne sehr gute und preiswerte Alternative. Weil langsamer ist dieser Zug ja auch nicht als ein ICE. Ich bin dabei! :D
1.2.20 20:48
 
Letzte Einträge: On the ledge , Psychoterror? , Massenmanipulation


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung