Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    tagebuch-einer-liebenden

    - mehr Freunde

   26.09.20 13:21
    Du denkst gut. Mach es!
   14.10.20 11:44
    Hallo, der Weg der KLEIN
   14.10.20 23:54
    Vielen lieben Dank, anon
   16.02.21 11:29
    Die Menschen denken sich
   18.02.21 01:40
    Leander, du lebst noch,
   15.03.21 08:25
    Bist du psychotisch?



https://myblog.de/wheresmylove

Gratis bloggen bei
myblog.de





Allem Anschein zum Trotz

Immerhin verirrt sich oder verklickt sich der ein oder andere noch auf meinen Blog. Das finde ich gut. Wer auch immer es sein mag, danke.

Heute morgen nach dem Aufstehen hörte ich nur wieder dieses Gekratze von draußen. Schneeschieber. Und so wie ich rausschaute, war noch einmal die gleiche Menge Schnee wie gestern gefallen. "Schnee von gestern", muahahah!!! Muss ich doch glatt mal googeln, woher diese Redewendung kommt. Denn wie so viele andere Redewendungen oder Floskeln, die derzeit Anwendung finden, läuft sicherlich auch diese auf ein und denselben Ursprung zurück.

Und da sind wir beim Thema. Denn es ist immer wieder das gleiche Spiel. Ein "Katz und Maus-Spiel". Eine "Neverending Story". Na, irgendwelche Geistesblitze bzw Gedankenstöße!? Die kommen tatsächlich nicht von weit her!!!!!!! Es ist haargenau so, wie ich es schreibe und meine. Und nein, das ist nicht zu einfach. Es ist ganz einfach wirklich jetzt zu erkennen!
Nein, ich spinne nicht, ich spiele nicht verrückt, ich drehe auch nicht an der Uhr und meine Tassen sind alle noch am rechten Ort.
Bitte einfach mal darüber nachdenken!!!
Es ist nun wirklich 5 vor 12, wenn nicht später. Es ist für jeden an der Zeit, aufzuwachen. Und wenn ihr schlafende Menschen kennt, die euch lieb sind, so weckt diese auf! Schlafende Hunde jedoch nicht. Wichtig ist es nur, die Einen von den Anderen zu unterscheiden.

Und um auf das morgendliche Kratzgeräusch zurückzukommen: es waren die Anwohner in meiner Straße, die mit Schaufeln und Schneeschiebern die Straße wenigstens ein Stück weit vom Schnee befreiten, zumindest zur Hälfte, da hier kein Winterdienst entlang gekommen ist und auch in der benachbarten Durchfahrtsstraße ist nix geräumt worden. Wo ich mich, wie viele Andere, auch frage, was der Winterdienst die letzten 2 Tage überhaupt gemacht hat. Doch das ist ein anderes Thema, was nur unsere Stadt betrifft, denn in angrenzenden Gemeinden wurde wesentlich besser geräumt. Doch bin ich heilfroh, dass ich bei diesem ungewöhnlichen Chaos nicht mehr an die Arbeit muss!!!. Ohne Allrad ist es definitiv riskant, sich auf den Weg mit dem Auto zu machen. Und habe ich gestern schon gemeint, dass es abnormal ist, so meine ich es heute noch mehr, denn in der Tat sind wir relativ niedrig gelegen und ich habe hier noch nie solch eine Menge an Schnee miterlebt in meinem ganzen beschaulichen Dasein. Und wenn ich da Leute sehe, die durch die Straßen mit Skiern dödeln, da platzt mir fast die Hutschnur! Denn wie um alles in der Welt kann man dem Untergang noch solch Vergnügen abgewinnen?! Oder sind das Menschen, die meinen, es sei das letzte Mal Schnee, es sei tatsächlich der letzte Tanz? Das glaube ich eher weniger, doch ich glaube paradoxerweise (und feiere es bestimmt nicht!), dass es das letzte Mal für uns alle ist. Für alle, die nicht die Mittel haben und nicht den Mut, sich auf einen anderen, sichereren Kontinent zu begeben, ja, sich als Flüchtling auf den Weg zu machen... Sind doch so viele Menschen vermeintlich hierher geflüchtet, wo es vermeintlich sicher ist... Klar, finanziell gesichert... Und nichts gegen diese Flüchtlinge, denn sie kamen nicht aus freien Stücken, sondern sie wurden hierher getrieben, um unsere Gesellschaft "aufzumischen", um uns gegen unsere eigene Regierung aufzuhetzen, ja genau!!! Auch ich wollte das nicht so sehen, hatte es immer anders gesehen, war der falschen Meinung. Doch woher sollte ich wissen, was wirklich los ist, wenn es mir keiner erzählt?! Ich bin jetzt durch "Zufall", durch "Neudenken" darauf gekommen!!! Und wenn jemand bis hierhin gelesen hat, dann bitte ich wirklich von Herzen darum, sich über meine Worte weitere Gedanken zu machen! Denn hier läuft nichts mehr normal! Und die Regierung tut ihr Bestes! Und konkreter kann sie leider nicht vorgehen! Wir müssen mit den gegebenen Hinweisen selbst den Ernst der Lage erkennen!!!

Es gibt nichts mehr zu verlieren. Wenn ihr jetzt nachdenkt und noch jetzt, bevor es um 12 ist, euren Schalter umlegt, dann ist noch etwas zu erreichen!!! Doch Kontra und Neid und einen auf beleidigte Leberwurst machen bringt UNS nicht weiter und EUCH selbst auch überhaupt nicht. Solidarität bitte!!! Es geht nicht anders!!!!

Ja, und trotzdem schimpfe ich auf die Impfverordnung. Die kann auch nicht hausgemacht sein. Oder aber sie haben eine "Hintertreppe", von der wir noch nichts wissen, was zu hoffen wäre(!!!), wovon wir aber (leider) nicht ausgehen können...
Wie bereits gesagt: Es nützt niemandem etwas, wenn sämtliche (Entschuldigung!) Krüppel geimpft sind, und die noch gesunde Bevölkerung ungeimpft in nicht allzu ferner Zukunft schlichtweg VERRECKT!!!!! (Da der Fokus in der heutigen Tagesschau wieder auf der Benachteiligung der gefährdeten Behinderten lag....)
DOCH aufmerken!: Es kommen Dokumentationen auf mehreren Sendern über Tiere, die uns eine klare Botschaft vermitteln! Man muss es auf uns Menschen übertragen, was da erzählt wird!!! Wir bekommen genügend Hinweise! Liebe Leute, bitte einfach doppeldeutig aufpassen!!!! Das ist kein Zufall, dass man so viele Zusammenhänge knüpfen kann! Sie wollen uns etwas sagen! Bitte hört hin und versteht! Die paar IQ-Punkte, die ihr habt, müsst ihr nutzen!

Keine Ahnung, ich will mich nicht als Messias aufspielen oder als Weltretter... Aber wenn ich doch die Möglichkeit habe, anderen Denkanstöße zu geben, dann werde ich diese nutzen, weil ich ein Mensch bin und ein Herz habe und ich jegliche Gewalt oder Art von Krieg verachte!!!! Und sollte es mich selbst dadurch schädigen, so weiß ich trotzdem, ich habe das Richtige getan!!!!! Und nur das wird wohl am Ende belohnt werden durch Gott.
9.2.21 01:52
 
Letzte Einträge: Der letzte Tanz, "shameless lies", Vertiefung, Depp der Nation - oder Lamb of God, Unbewusst bewusst


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung