Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    tagebuch-einer-liebenden

    - mehr Freunde

   26.09.20 13:21
    Du denkst gut. Mach es!
   14.10.20 11:44
    Hallo, der Weg der KLEIN
   14.10.20 23:54
    Vielen lieben Dank, anon
   16.02.21 11:29
    Die Menschen denken sich
   18.02.21 01:40
    Leander, du lebst noch,
   15.03.21 08:25
    Bist du psychotisch?



https://myblog.de/wheresmylove

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der letzte Tanz

Hallo hallo, ich bin auch schon wieder oder besser gesagt 'noch' am Start....
Liebe Leute, ich weiß auch nicht, was wir noch tun können, wahrscheinlich können wir gar nichts tun... Aber einfach hinnehmen ist auch nicht die Lösung! Ja, die Krise zehrt an unser aller Nerven.... Doch nein, nicht jeder muss das mitmachen. Derjenige, der dazu die Mittel und Wege hat, der kann sich daraus befreien. Und damit meine ich einfach, dass man sich aus unserem Gebiet entfernen muss... Ich denke, dass Europa nicht mehr sicher ist. Hätte ich nur 10000 Tacken, ich wäre auf und davon... Doch selbst davon bin ich mittlerweile weit entfernt... Ich könnte mein Auto verkaufen, aber was würde es mir bringen, ich habe ein Kind und kann es nicht einfach irgendwo mit hin nehmen oder mich allein verpissen....
So gebe ich trotzdem den Rat an alle da draußen, die es sich ohne große Mühe leisten können, sich ein Land zu suchen, wo es noch Chancen gibt. Hier ist alles verloren.
Wir werden hingehalten und um Geduld gebeten. Bei aller Liebe, es gibt keine Hoffnung mehr! Wir werden nicht geimpft werden bevor hier wirklich alles verseucht sein wird! Wir, die Mehrheit, die Jugend, die wir nicht in irgendeiner Weise das Privileg bekommen, in eine höhere Priorisierung der Impfreihenfolge zu kommen... Es wird mehr als die Hälfte der Bevölkerung betreffen, wohlgemerkt... Wir, die wir nichts wert sind... Wir, die wir noch so viel Zeit vor uns hätten, das Land wieder aufzubauen.... Wir werden alle außer Acht gelassen...
Hauptsache die Alten und Kranken und deren Pfleger, doch wenn am Ende nur noch sie übrig sind, dann sehen sie genauso alt aus als hätten sie nie eine Impfung erhalten, die werden dann ebenso jämmerlich dahin siechen, weil sie zusehen müssen, wie wir verrecken und unser Land untergeht und trotzdem ihre Kinder nicht mehr da sind, sie werden so oder so alleine sterben, nur sie werden geimpft sein, damit sie weiter elendig dahin rotten. Das allein ist der Plan. Von Mitgefühl oder Solidarität braucht mir keiner anfangen, mir irgendwas weis zu machen. Die, die noch Kraft haben, die uns irgendwas zu Nütze sein können, die sollten geimpft werden, und nicht die Schwachen. Ich verstehe die Logik hinter der Impfstrategie, aber sie ist nicht klug. Und Frau Merkel braucht jetzt auch nicht mit der ach so klugen "Öffnungsstrategie" zu kommen. Wir, das Volk, werden weiterhin eingeschränkt bleiben und mehr und mehr Leute werden durchdrehen und alles in Frage stellen. Warum sollen Menschen ü80 geimpft werden? Damit man dann sagen kann, die Impfung hätte den Tod verursacht? Warum lassen sich diese Alten überhaupt impfen und sind noch stolz darauf??? Wenn sie UNS, ihren Kindern und Enkeln oder Urenkeln, die Zukunft nehmen bzw den Stoff für den Erhalt der Zukunft nehmen? Also bei aller Liebe... Noch nie in der Geschichte wurde so viel investiert in die über 80-jährigen... Viele klatschen jetzt Beifall, weil jene es ja verdient hätten, endlich mal an erster Stelle zu stehen... Doch so gut das auch gemeint ist, es hat keine Hand und keinen Fuß!!!!!!!!!!!!!!!!! Rafft das eigentlich auch jemand? Es ist reine VERSCHWENDUNG, wenn wir betrachten, dass der Impfstoff viel zu knapp ist!!! Jo, 2mal verimpft an ne 85-jährige Person, 2 Wochen später verstirbt diese Person an was ganz anderem, an einer Vorerkrankung oder sei es ein natürlicher Tod, tja, hat das dann Sinn gemacht? Weil die Zukunft in den Alten liegt? Woran wird denn hier gedacht? Da muss man schließlich auch überlegen, ob es überhaupt noch eine Hoffnung für uns alle gibt, weil wenn es eine Hoffnung gäbe, würde der Impfplan wohl ganz anders aussehen! Von daher kann man wirklich alles nur noch schwarz sehen! Die haben schon ihre Logik dahinter und warum sie uns vor allem nicht aufklären über die wirkliche Gefahr, die CRN für uns bedeutet!
ICH GLAUBE, wir haben überhaupt keine Chance mehr.
Für mich geht die Welt gerade unter.
Ich bin am Ende und zu nichts mehr zu gebrauchen. Zu gar nichts.
So sieht es aus.
Und aus mir hätte noch einiges werden können.
Doch es soll nicht sein und soll für uns alle nicht sein.
Leute, hört auf mit euerm guten Glauben.
Ich will ja niemandem seine Lebenslust nehmen. Aber die Realität ist nicht das, wofür sie gehalten wird.
Klar, der letzte Tanz. Der wird noch kommen. Den werde auch ich tanzen dann im Sommer, wenn es relativ offiziell ist. Wenn erstmal alles wieder auf ist und alles wieder möglich ist, bedeutet es für mich nicht, das Leben geht weiter, sondern es bedeutet, DAS IST dann DER LETZTE TANZ! Und das sollte wohl jeder vorher wissen.
Gut, besser ist es vielleicht, man weiß das nicht. Dann ist es umso unbeschwerter. Doch ich weiß es ja nun schon. Und ich glaube nicht mehr daran, dass alles wieder gut wird. Niemals. Zuviel spricht dagegen. Ich warte nur noch auf den Tanz...
13.2.21 01:48
 
Letzte Einträge: "shameless lies", Vertiefung, Depp der Nation - oder Lamb of God, Unbewusst bewusst


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung