Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    tagebuch-einer-liebenden

    - mehr Freunde

   26.09.20 13:21
    Du denkst gut. Mach es!
   14.10.20 11:44
    Hallo, der Weg der KLEIN
   14.10.20 23:54
    Vielen lieben Dank, anon
   16.02.21 11:29
    Die Menschen denken sich
   18.02.21 01:40
    Leander, du lebst noch,
   15.03.21 08:25
    Bist du psychotisch?



https://myblog.de/wheresmylove

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unbewusst bewusst

Die Veränderung kommt schleichend.
Das ist ein psychologisch gesteuerter Vorgang. Das ist wie mit der Werbung in Radio oder Fernsehen. Die Anzeigen mit ihren Botschaften werden so oft wiederholt, dass sie sich unbewusst einprägen. Was letztendlich dazu führen wird, dass sie dir unmittelbar im Zusammenhang mit gewissen Schlagwörtern einfallen werden und durch die Bekanntheit wirkt es auf dich vertrauensvoll und führt wahrscheinlich dazu, dass du das beworbene Produkt kaufst bzw die Botschaft abkaufst. Und irgendwann, wenn dich jemand fragt, wer hats erfunden, dann weißt du, es waren die Schweizer. Und irgendwann, wenn du gefragt wirst, wer den Weg frei macht, weißt du es auch. Oder, wenns um Geld geht, weißt du auch wo du hin solltest...
Genau nach dem Prinzip funktioniert Massenmanipulation. Das Prinzip ist ziemlich einfach und kann in verschiedener Weise, in verschiedenen Bereichen angewendet werden. Nicht nur für Unternehmen, die ihren Umsatz steigern wollen. Man kann dieses Wissen auch mit ganz bösen Absichten missbrauchen und der breiten, nicht hinterfragenden Masse etwas vorgaukeln, was im Grunde gar nicht der Wahrheit entspricht.
Ich will ja nichts unterstellen und Verschwörungstheorien hatte ich eigentlich auch abgeschworen. Manchmal täuschen halt auch nur die Zeichen. Jedoch müssen wir uns deutlich machen, in welcher Zeit wir leben und wie fortschrittlich die menschliche Entwicklung ist. Und mit dem aktuellen tatsächlichen Wissensstand, wovon wir natürlich nicht mal etwas erahnen können, denn Wissen ist Macht, und die Macht gibt man nicht leicht aus der Hand, ist es grundsätzlich möglich, dass nichts unmöglich ist.
Es stellt sich freilich danach die Frage, inwieweit es persönlich von Nutzen ist, Dinge oder Informationen offen anzuzweifeln und sich somit möglicherweise an den Rand der Gesellschaft oder sogar hinaus zu katapultieren. Ob es nicht wirklich unproblematischer wäre, wie ein blinder Fisch in der Menge mit dem Strom zu schwimmen.
Will man etwas verändern oder will man die Veränderung aufhalten? Nur wirklich starke Persönlichkeiten nehmen sich solch einer Aufgabe ernsthaft an und stehen dafür ein.
Die wirklichen Ritter des Rechts werden immer nur eine handvoll an der Zahl sein. Und man wird immer versuchen, sie klein zu halten und auszuschalten.

Worauf ich hiermit hinaus wollte, das können sich diejenigen denken, die mich ein bisschen verfolgt haben, alle anderen mögen hoffentlich auch darauf kommen.
Und wenn wirklich alle Macht vom Volke ausgeht, so muss Dieses über jenes Wissen verfügen.

In dem Sinne: Hals- und Beinbruch.
25.5.21 04:57
 
Letzte Einträge: Der letzte Tanz, "shameless lies", Vertiefung, Depp der Nation - oder Lamb of God


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung